E-Ladestationen

8 Produkte gefunden


Wählen Sie ihre Variante mit den Filtern aus:

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
1 2 Seite 1 von 2

E-Ladestationen: Unverzichtbar zur Ausweitung der Elektromobilität

Das Thema Elektromobilität steht immer häufiger im Fokus von Fahrzeugherstellern, Politik und Verbrauchern. Der Umstieg auf umweltfreundliche Fahrzeuge, die mit Strom betrieben werden, wird bereits heute in vielen Ländern vollzogen – hierzulande rechnet man damit, dass bis 2025 rund 8,6 Millionen Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen fahren werden. Doch nicht an den Fahrzeugen selbst arbeiten die Entwickler mit Hochdruck: Auch die E-Ladestation als unverzichtbare Ergänzung gewinnt an Bedeutung. Die Ladesäule ist die Grundlage für einen erfolgreichen Umstieg auf Elektrofahrzeuge – sowohl Elektroautos, als auch Elektrofahrräder. Nur dann, wenn eine Kommune E-Ladestationen in ausreichender Zahl installiert, wird sich die Elektromobilität auch bei den Bürgern durchsetzen können. Die E-Ladestation ist gedacht für öffentliche Plätze, wie etwa Parkplätze: Der Autobesitzer kann an ihnen bequem sein E-Auto aufladen, während er selbst bei der Arbeit sitzt, im Kino einen Film ansieht oder ein Restaurant besucht. Heute hängen die Elektrofahrzeuge noch viele Stunden an der Ladesäule – doch mit Fortschreiten der Technik soll diese Zeit schon bald auf rund eine Stunde verkürzt werden können.

E-Ladestationen für Bikes und Fahrzeuge

Die Elektromobilität gilt als eine der zukunftsweisenden Techniken für umweltfreundliche Mobilität. Vor allem Elektroautos und E-Bikes erfreuen sich einer sehr großen Beliebtheit. Immer mehr Hersteller entwickeln Autos mit Elektromotor. Und auch die Anzahl der Fahrräder mit Elektromotor, die von den Kunden gekauft werden, steigt ständig an. Die Vorteile der Elektromobilität liegen in dem geräuschlosen Betrieb der Motoren. Die Umwelt wird nicht belastet. Allein deshalb gehört die Zukunft der Elektromobilität. Bereits im Jahre 2020 wird in einigen europäischen Staaten die Neuzulassung von Fahrzeugen mit klassischen Benzin- und Dieselmotoren verboten sein. Somit ist in wichtiger Schritt für die Veränderungen in der Straßenlandschaft getan.

Nachteile der Elektromobilität

Mit dem Akku gibt es nach wie vor eine Schwachstelle in der Elektromobilität. Ist die Batterie erschöpft, kann das Fahrzeug nicht mehr angetrieben werden. Die Nutzung ist erst wieder möglich, wenn der Akku voll geladen ist. Bereits vor dem Zeitpunkt, in dem der Akku keinen Strom mehr liefern kann, lässt die Leistung spürbar nach. Im E-Auto kann ein Teil der Elektrik abgeschaltet werden. Dies hat jedoch zur Folge, dass beispielsweise die Klimaanlage nicht mehr betrieben werden kann. Der Fahrkomfort nimmt spürbar ab. Die Begrenzung der Reichweite durch die Leistungsabnahme des Akkus und die mit der begrenzten Kapazität verbundenen Einschränkungen haben den endgültigen Durchbruch der Elektromobilität auf dem Fahrzeugmarkt bislang verhindert. Viele Autofahrer, die ihren Wagen nicht nur innerhalb der Städte nutzen, möchten sich in Bezug auf die Reichweite nicht einschränken lassen. Abhilfe soll eine Weiterentwicklung der Akkus schaffen. Mehr Kapazität in Verbindung mit einem schnelleren Ladevorgang sollten dafür sorgen, dass die Mobilität an die eines Fahrzeugs mit herkömmlichem Kraftstoff heranreicht.

Flächendeckende Installation von Ladestationen

Ein weiteres Ziel ist die flächendeckende Installation von Ladestationen. Derzeit ist der Ausbau in Deutschland vor allem in ländlichen und strukturschwachen Gebieten noch nicht sehr weit fortgeschritten. In den Städten und in den Ballungszentren gibt es eine sehr viel bessere Versorgung. Die Ladestationen werden im Zentrum der Städte, in Parkhäusern und auf großen Parkplätzen errichtet. Aber auch Einkaufszentren und Firmen bieten Parkplätze an, die ein Nachladen des Fahrzeugs ermöglichen. Der Vorteil liegt auf der Hand. Das Fahrzeug wird geladen, während der Besitzer einkauft oder seiner Arbeit nachgeht. In einem Zeitraum, in dem das Fahrzeug ohnehin nicht benutzt wird, kann es mit der Steckdose verbunden werden. Dies ist für eine uneingeschränkte Mobilität ein sehr wichtiger Aspekt.

Leistungsfähige Akkus und kurze Ladezeiten

Ist der flächendeckende Ausbau der Ladestationen abgeschlossen, wird sich die Attraktivität der Elektromobilität noch einmal erhöhen. Parallel dazu ist es jedoch wichtig, dass die Hersteller an der Weiterentwicklung der Akkus arbeiten. Nicht nur die Leistungsfähigkeit muss verbessert werden. Auch die Ladezeiten müssen verkürzt und die Kosten für den Akkukauf gesenkt werden. Als Fernziel wird von Experten definiert, dass sich ein Akku binnen einer Stunde soweit nachladen lässt, dass eine akzeptable Reichweite möglich ist.

E-Auto Ladestation - hohe Funktionalität und einfache Bedienung

Die E-Auto Ladestation ermöglicht das Nachladen der Batterie, während das Elektrofahrzeug zum Parken abgestellt wird. Eine moderne E-Auto Ladestation ermöglicht es, den Akku binnen kurzer Zeit nachzuladen. Diese sogenannte Schnellladefunktion ist vor allem dann von Vorteil, wenn der Besitzer des Fahrzeugs Einkäufe oder einen Arztbesuch erledigt. Auch Friseurbesuche oder Termine beim Kosmetiker können mit dem Nachladen des Fahrzeugs verbunden werden. Voraussetzung ist immer, dass sich in der Nähe ein Parkplatz mit einer E-Auto Ladestation befindet. Viele Besitzer von E-Autos möchten keine langen Wege in Kauf nehmen, um ihr Fahrzeug nachladen zu können. Moderne Akkus erlauben ein Nachladen auch dann, wenn die Kapazitäten nicht vollständig erschöpft sind. Experten raten mitunter, dass der Akku stets eine Kapazität zwischen 30 und 80 Prozent haben sollte. Dies würde sich positiv auf die Lebensdauer des Akkus auswirken. Die Bedienung der E-Auto Ladestation ist einfach und gestaltet sich ähnlich wie bei einer Steckdose. Das Kabel wird einfach in die Steckdose des Fahrzeugs eingesteckt. Sollte der Ladevorgang beendet sein, bevor der Besitzer des Fahrzeugs zurückkommt, schaltet sich das System automatisch ab.

E-Bike - die neue Lust am Fahrrad fahren

Als die ersten E-Bikes auf den Markt kamen, wurden sie als Fahrzeuge für ältere und für unsportliche Menschen abgetan. Auch ließ die Qualität zu wünschen übrig. Die Akkus waren schwach und die Stabilität der Räder wurde bemängelt. Dies hat sich inzwischen grundlegend geändert. Auf den Straßen sind immer mehr Fahrradfahrer aus allen Altersklassen unterwegs. Aus nahezu jeder Fahrradklasse werden E-Bikes angeboten. Die modernen Räder überzeugen mit einer hohen Qualität und von einer akzeptablen Reichweite von mehr als 150 Kilometern, wenn eine moderate Unterstützungsstufe gewählt wird. Der Nachteil liegt auch hier in den fehlenden Möglichkeiten, den Akku unterwegs nachzuladen. Vor allem bei langen oder mehrtägigen Radtouren wird dies zum Problem.

E-Bike Ladestation für die allgemeine Nutzung

Die E-Bike Ladestation ist bislang nicht so häufig anzutreffen wie die Ladestationen für das E-Auto. Nur in den Zentren größerer Städte, an Universitäten und auf den Fahrradabstellplätzen großer Firmen sind E-Bike Ladestationen anzutreffen. Aber hier ist ein flächendeckender Ausbau bereits in Planung. Die Grundidee ist mit der für den Ausbau der E-Auto Ladestationen identisch. Sie können Ihr Fahrrad aufladen, wenn Sie einkaufen gehen oder einige Stunden in einem Restaurant verbringen. Die E-Bike Ladestation steht allen Besitzern eines E-Bikes offen. Da es verschiedene Modelle gibt, ist s von Vorteil, wenn der Fahrer ein Ladekabel mit sich führt. Für gängige Systeme wie Bosch stehen jedoch Kabel für das spontane Nachladen zur Verfügung.

Elektromobilität - der Weg in die Zukunft

Bislang gilt die Elektromobilität als einzige Alternative für die fossilen Brennstoffe, mit denen die Fahrzeuge derzeit angetrieben werden. Bis der Stand der Mobilität mit dem der klassischen Antriebe gleichzusetzen ist, werden noch einige Jahre vergehen. Der Ausbau der E-Auto Ladestation über die Zentren der großen Städte hinaus und das Aufstellen einer E-Bike Ladestation an öffentlichen Wegen und Plätzen, aber auch in der Nähe von Bildungseinrichtungen, Kinos oder Ärztehäusern ist ein Schritt, um die Elektromobilität attraktiver zu machen. Strom steht in ausreichender Menge zur Verfügung. Es gilt, die Akkus weiterzuentwickeln und die Kosten zu senken. Die Kombination von hoher Mobilität, akzeptablen Kosten und der Möglichkeit, den Akku überall nachzuladen, werden der Elektromobilität in den nächsten Jahren zum Durchbruch verhelfen.

Zuletzt angesehen

Stellen Sie Ihre Frage!

Brauchen Sie Hilfe oder suchen Sie unsere Beratung?

Sie haben besondere Anforderungen? Oder benötigen ein individuelles Angebot von unseren erfahrenen Fachberatern? Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein - wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge ein *

Sie wünschen Beratung? Wir rufen Sie zurück!
Unsere Fachberater kümmern sich gern individuell um Ihr Anliegen und rufen Sie zum von Ihnen gewünschten Zeitpunkt zurück - einfach Daten ausfüllen und Rückruf anfordern.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge ein *